0 0
Isamu Noguchi
Isamu Noguchi war ein amerikanischer Bildhauer und Designer mit japanischen Wurzeln. Geboren wurde Noguchi am 17.11.1904 in Los Angeles.
 
Noguchis späterer beruflicher Werdegang, führte ihn auch in verschiedene europäische Länder. Dieses Leben in unterschiedlichen Kulturkreisen, spiegelte sich auch in seinen künstlerischen Arbeiten wieder.

Neben seinen Bildhauerarbeiten, setzte er sich auch immer mit dem Design von Gegenständen des täglichen Gebrauchs auseinander.
 
Das Ergebnis der Kombinationen, von plastischen Formen, mit der formalen Seite des Designs schuf eine rießige Auswahl an Projekten, subtil und traditionell aber zugleich gewagt und Modern.

Isamu Noguchi war einer der Pioniere, bei der Suche nach dem perfekten Gleichgewicht zwischen Möbeln und Kunst. Durch die Schaffung des Coffe-Table 1947, wurde Noguchi weltweit bekannt. Isamu Noguchi verwendete dabei zwei identische Holzteile, gespiegelt und versetzt angeordnet zum stabilen Fuß, für eine tropfenförmige, rund geschliefene starke Glasplatte.

Noguchi selbst bezeichnete den Coffee-Table später als seinen besten Entwurf. Er verstarb im Alter von 84 Jahren in New York City.