0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Le Corbusier LC7 Drehstuhl

Artikelnummer: CF07

Le Corbusier Drehstuhl LC7, Stahlrohrgestell hochglanz verchromt, Sitzbezug in Leder.

Lieferbar

  • 10% Sonder-Skonto bei Vorauszahlung. Gilt noch bis 31.12.2021
  • 30 Tage Rückgaberecht (Beachten Sie hierzu die AGB)
  • 5 Jahre Garantie
  • Zertifizierte EU-Ursprungsmaterialien
  • Handfertigung in Italien
  • Zahlung per Nachnahme möglich
  • KEINE Vorauszahlungen (Beachten Sie hierzu die AGB)
  • Online Handel seit 1997



T. +39 055 062 0507
Telefonische Direkt-Beratung von Mo. - Fr. 9-12 und 14-18 Uhr

Le Corbusier LC7 Drehstuhl

Der Le Corbusier Drehstuhl wurde zusammen mit den anderen Möbeln der LC Serie am Salon d'automne 1929 in Paris erstmals vorgestellt.

Dieser Drehstuhl ist als Esszimmerstuhl in Ergänzung zu den verschiedenen Esszimmertischen der Modellreihe LC10 und LC6 konzipiert worden.

Das um 360 Grad drehbare Stuhlmodell ist mit einer halbrunden Armlehne versehen die ein komfortables Sitzerlebnis ermöglicht.

Sein Stahlrohrgestell welches nahtlos in die Stuhlbeine übergeht ist Hochglanz verchromt. Der Sitz des Stuhls und seine halbumlaufende gepolsterte Rückenlehne sind in Leder oder in Stoff bezogen.

Das Sitzkissen des LC7 ist mit Polyurethan-Schaum gefüllt und mit Dacron Watte gepolstert.

Die Abmessungen des Drehstuhl wie folgt: Gesamthöhe ca. 64 cm. Durchmesser der Sitzfläche ca. 52 cm. Sitzhöhe ca. 51 cm.


Artikel-Fakten. Originalgetreue Details

- Stahlrohr aus einem Stück gezogen
- Stahlrohrgestell Hochglanz verchromt
- Lederbezüge EU-zertifiziert aus Italien
- Originalabmessungen

Wie alle unsere Bauhausklassiker wird der Corbusier Drehstuhl LC7 in ausgewählten Italienischen Fachbetrieben in Handarbeit hergestellt.

Auf Grund der besonderen Situation (Pandemie etc.) beträgt die Produktionszeit des Modell LC7 ab ca. 10 Wochen. Dazu ca. 5 bis 8 Werktage für die Zustellung. Je nach Destination. (Stand Juli 2021)





Le Corbusier (1887 – 1965)
der mit bürgerlichem Name Charles-Édouard Jeanneret-Gris hieß und von schweizerisch-französischer Abstammung war und galt als einer der bedeutendsten Designer und Architekten des 20. Jahrhunderts.

Corbusier verdingte sich als Künstler - war Zeichner, Maler und Bildhauer - später Architekt, Stadtplaner sowie Möbeldesigner.

Berühmt wurde Le Corbusier durch seine Möbelentwürfe. Die Bekanntesten Werke waren der LC2 Sessel, der Stuhl LC1 Basculante, die Chaise Longue LC4, der Drehstuhl LC7, Der Esszimmertisch LC6, das Zweisitzsofa LC3, das Sofa LC5. Sein genutztes Pseudonym Le Corbusier leitete er von seinem Urgroßvater Charles l'Eplattenier ab, der sogleich auch sein Lehrmeister gewesen ist.




Konzept der organischen Form
Das Konzept des Stuhlmodells LC7 ist anders als die gradlinigen Sitzmöbel die Le Corbusier und seine Kollegin Charlotte Perriand ins Leben rief. Aus der Grundidee einen einfachen Schreibtischstuhl zu kreieren erschuf Perriand ein Modell mit durchgängig organischen Formen.

Das Modell wurde bereits 1927 erschaffen und war im Ursprung für die Privatwohnung von Charlotte Perriand gedacht.
Bei der Ausstellung Herbstsalon in Paris 1929 wurde der LC7 mit den LC2 Sesseln, Sofas und den Tischen LC10 und LC6 gezeigt. Der Drehtstuhl LC7 fügte sich dann so in die Familie der weltberühmten LC Serie mit ein.

In vielen Varianten verfügbar
Der Drehstuhl kann in verschiedenen Ledervarianten oder in Stoff geordert werden. Rahmen und Stahlrohrgestelle sind hochglanz verchromt oder können in allen gängigen RAL-Farben lackiert werden.

Nicht nur einfach nachgebaut
Unsere Möbel werden nicht nur einfach nachgebaut. Sie unterliegen höchsten Qualitätsstandards unter der Nutzung modernster Fertigungstechniken. Daraus entsteht ein sehr langlebiges Produkt welches ihnen viele Jahre und immer wieder Freude bereiten wird.

Handwerkskunst aus der Toskana
Toskanische Handwerkskunst Made in Italien und langjährige Erfahrung garantieren ihnen eine hochwertige Ausführung des Modell LC7.
Nichts ist unästhetischer als eine Billig-Kopie die sich als solche auf den ersten Blick outet.









.